Friday, 5 July 2013

A lot of life … ganz schön viel Leben …

I've been neglecting my blog lately, sorry! Do you know the english saying that "life is what happens while you are busy making other plans"? Well, we've been having a lot of life lately.
At the beginning of June my 86years old mother fell down in the garden and had to go into hospital for a dangerous surgery on her spine. So I've laid all other plans aside to be with her as much as possible, doing only the absolute necessary business stuff.
Luckily she is better now and will be released from hospital next week, but she still needs care and it looks like my parents won't be able to manage on their own anymore. My father is 86 too and ill as well …
We are looking into the possibilities to get a carer for her so that they both can stay at home. They live some distance away from us, so it is not possible for me to be there all the time. But until it is all sorted I will stay with them, while trying to keep up work as good as possible. I start to think that my chosen word of the year 2013 "balance" was quite prophetic …

In my parents' garden … Im Garten meiner Eltern

























In letzter Zeit habe ich meinen Blog sehr vernachlässigt, sorry! Ich denke gerade oft an das englische Sprichwort: "Das Leben ist das, was passiert, während man andere Pläne macht". Wir hatten ziemlich viel Leben in letzter Zeit. 
Anfang Juni ist meine 86 jährige Mutter im Garten gestürzt, kam ins Krankenhaus und wurde lange an der Wirbelsäule operiert. Ich habe erstmal alles stehen und liegen gelassen, um so oft wie möglich bei ihr sein zu können, und habe mich beruflich nur um das absolut Notwendige gekümmert.
Zum Glück geht es ihr inzwischen wieder besser und sie wird nächste Woche aus dem Krankenhaus entlassen, aber sie braucht weiter Pflege und es sieht so aus, als könnten meine Eltern nicht mehr weiter alleine leben. Mein Vater ist auch 86 und auch nicht gesund …
Wir suchen im Moment nach der richtigen Pflege für sie, sodaß meine Eltern beide weiter in ihrem Haus bleiben können. Sie leben ein gutes Stück von uns entfernt, und so kann ich nicht immer dort sein. Bis wir eine Lösung gefunden haben, werde ich aber bei Ihnen bleiben, und dabei versuchen, meine Arbeit nicht ganz zu vernachlässigen. Ich denke jetzt manchmal, daß mein Wort des Jahres 2013 "Balance" doch ziemlich prophetisch war …

4 comments:

  1. Eva hope your mum is get really better soon, and hope you get all organized what has to be organized for your parents, good luck xx

    ReplyDelete
  2. Eva, we are solidary with you and those that need your care now. Be strong and keep the balance. :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you, Bethania, same goes for you …

      Delete